Frucht(glüh)weine aus der Region Lippe

Wir stellen besondere Frucht und Glühweine wie den Erdbeersturm, Charming (Flaschengärung) Orangenglueh und diverse feinherbe Spezialitäten mit hohem Anspruch am Bio-Aromen her.
Das Sortiment runden wir mit feinen Weinen von der Hessischen Bergstrasse , dem feinsten Weinbaugebiet Deutschlands, ab.

Bei uns entstehen in traditionellem Handwerk und mit viel Ruhe besondere Produkte:

  • durch natürliche Gärung
  • ohne Zusatz von künstlichen Aroma- und Farbstoffen
  • aus hochwertigen, saisonalen Früchten
  • mit edlen Gewürzen

Das sind wir,

eine kleine Weinkellerei in der Region Ostwestfalen, die für die Gastronomie und schöne Feiern feine Weine von Früchten aus lippischen Gärten entwickelt.
Das Leben genießen, die Natur erfahren, Aromen erleben, Farbe erkennen, Wärme spüren, Freude entwickeln.
Aus gutem Grund haben wir uns ganz besonders den Fruchtweinen verschrieben, welche wir exklusiv und ohne Geschmacksverstärker durch natürliche Gärung herstellen.

Lassen Sie sich von unserer Leidenschaft ein klein wenig anstecken und probieren Sie die leckeren Spezialitäten und überzeugen Sie sich von dem natürlich-fruchtigen Geschmack.
Herzlichst, Ihr Fruchtfass Team

Fruchtige Vielfalt

Aromatisch-frische Früchte geben unseren Produkten eine sehr feine Note. Sie überzeugen durch ihren unvergleichlich fruchtigen Geschmack. Neben unseren Klassikern produzieren wir saisonale Sonderprodukte und individuelle Kreationen nach Kundenwunsch. Unsere aktuellen Spezialitäten:

Zimt-Birnglüh

Birnen sind ein Geschenk des Himmels - eine zarte Frucht, deren feine Süsse mit dem richtigen Gespür sanft veredelt, ein weiches, leicht würziges Aroma entstehen lässt, das den Gaumen verwöhnt und die Sinne beflügelt.

Die regional gepflückten Birnen werden von Hand verlesen und schonend verarbeitet.

Wo Sie unsere Produkte geniessen können finden Sie auf der Standortkarte.

Saisonal erhältlich von November bis Januar, solange der Vorat reicht.

Produktdetails
Alkohol:%vol
Restsüße:g/l
Gesamtsäure:g/l
Kohlenhydrat:g/l
Vitamin Cmg
enthält Sulfite

Orangenglueh - Fruchtiger Glühwein in Ostwestfalen Lippe

ist ein Natur Glühwein mit Bio-Gewürzen der aus einem Dessertwein von frisch gepressten Orangen im Detmolder Fruchtfass in bester Qualität mit fruchteigenen Vitaminen entsteht.

Ein tolles Heissgetränk, welches die feine Note der Gewürze mit einer herb-fruchtigen, dezenten Süsse vereint. Für den Gaumen entsteht eine verspielte Überraschung.

Im Gegensatz zu einem Punsch ist der frisch gekelterte Orangenglueh goldgelb und hat eine ganz eigene Aromavielfalt. 
Je nach Gärverlauf wird ein kleiner Anteil der Orange als Dessert- oder Likörwein mit Alkoholgehalt zwischen 14-17 Vol% in 0,5 Liter Designflaschen abgefüllt.

Der Orangenglüh wird von uns nicht direkt vertrieben und kann nur über Glühwein- Standbetreiber gekostet werden. Bei welchen Ständen Sie unsere Produkte geniessen können finden Sie auf der Standortkarte
Saisonal erhältlich von November bis Januar, solange der Vorat reicht.

Produktdetails
Alkohol:11,9 %vol
Restsüße:g/l
Gesamtsäure:9 g/l
enthält Sulfite

Erdbeersturm - Federweißer-Spezialität aus Lippe

ist eine Detmolder Federweißer Spezialität. Ein Federweisser ist ein “Wein“, der sich noch im Gärstadium befindet oder auch ein Most, der den ersten Alkohol selber gebildet hat.  Jeder Wein entsteht aus einem Federweißer der bei Rotweinen auch „Roter Sauser“ oder in der Steiermark auch „Sturm“ genannt wird.

Man kann dem jungen Federweißer bei der Gärung im Glass zuschauen, es STÜRMT regelrecht. Dabei wird Alkohol zwischen 3- 11% gebildet und je nach Gärstadium ist er dann süss, mild oder trocken und die Farbe wird langsam klarer.

Sturm ist NATUR PUR und GESUND!

Für unsere Produkte setzen wir ausschliesslich die traditionelle Kaltgärung ein,
mit welcher dann sehr natürliche und unterschiedliche Weine entstehen.

Bei der “Kaltgärung“ werden Hefesporen, die sich auf jeder Frucht befinden durch Kulturhefen unterstützt, um eine gleichmässige Gärung zu gewährleisten.
Dabei entsteht viel gesundes Vitamin B.

Wir verwenden nur gesunde Früchte, die mit der Hand ausgelesen werden.
Der Gärverlauf wird lediglich durch Kühlung gesteuert, wobei sich Trübstoffe und Hefen absetzen, welche ungefiltert, mit allen Vitaminen und Mineralien, den Genuss sichern.

Je älter der Sturm wird desto mehr Alkohol hat er, dafür ist er nicht mehr so süss.

Wo Sie unsere Produkte geniessen können finden Sie auf der Standortkarte.

Saisonal erhältlich von Mai bis Mitte August, solange der Vorat reicht.

Produktdetails
Alkohol: 3 - 11 %vol
Restsüße:140 - 8 g/l
Gesamtsäure:     8,1 g/l
enthält Sulfite

Produkte genießen

Auf der Karte finden Sie die Standorte wo Sie unsere Produkte genießen können.

Klicken Sie auf die Symbole um weitere Informationen zu erhalten.

Adresse & Kontaktdaten

Fruchtfass
Michael Kalthegener
Im Teiche 16b
32758 Detmold

Mobil 0173-8778762
Büro 05231-3022988
Fax 05231-3022989
E-Mail mail@fruchtfass.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Michael Kalthegener
Fruchtfass
Im Teiche 16b
32758 Detmold

Telefon: 05231-3022988
Telefax: 05231-3022989
E-Mail: mail@fruchtfass.de

Umsatzsteuer Identnumer: DE 294210103

 

Bildquellen

Bild: Fruits. Vector set of fruits at engraving style
Bild-ID 155836808 - song_mi/shutterstock.com

Bild: table of wood and dark blackboard
Bild-ID 146524484 - S_Photo/shutterstock.com

Bild: Orange fruit half and two segments or cantles isolated on white background cutout
Bild-ID 125262257 - Nattika/shutterstock.com

Bild: A pair of cinnamon sticks with a pile of others out of focus in the background
Bild-ID 113911894 - Paul Cowan/shutterstock.com

Bild: Hot tea in glass cup on white background
Bild-ID 72740218 - eAlisa /shutterstock.com

Bild: drink menu
Bild-ID 59079418 - Canicula/shutterstock.com

Fotografie: Silvia Stolzenberg, Detmold

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen „FRUCHTFASS“
Michael Kalthegener
Im Teiche 16 b, 32758 Detmold

§ 1 Geltungsbereich

„FRUCHTFASS“ Michael Kalthegener, Im Teiche 16 b, 32758 Detmold (im Folgenden: Verwender), erbringt seine Leistungen an den Kunden ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende AGB des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, selbst wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

§ 2 Jugendschutz

Es werden zum Schutz der Jugend ausschließlich Verträge mit Personen über 18 Jahren geschlossen. An Personen unter 16 Jahren werden bei der Auslieferung keine alkoholischen Getränke, an Jugendliche über 16 Jahre kein Branntwein gegeben. Der Kunde hat für die Einhaltung des Jugendschutzes und des Jugendarbeitsschutzgesetzes bei der Beschäftigung von Jugendlichen Sorge zu tragen.

§ 3 Preise / Zahlung

Angegebene Preise sind Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in jeweils zum Vertragsschlusszeitpunkt gültiger Höhe.

Die Preise sind als Barverkaufspreise kalkuliert. Sofern nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart ist, ist der Kaufpreis vom Kunden bar per Vorkasse zu zahlen. Alternativ dazu kann ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt werden.

Eine Aufrechnung gegen Forderungen des Verwenders ist dem Kunden nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen möglich.

§ 4 Lieferung

Die Lieferung an den Kunden erfolgt durch den Verwender gemäß Vereinbarung. Sollte die bestellte Ware nicht oder nicht ausreichend verfügbar sein, wird der Kunde hierüber unverzüglich informiert und bekommt den Kaufpreis entsprechend erstattet.

Lieferverzögerungen, die auf Arbeitskampf, Verschlechterung von oder Nichtbelieferung mit Produktionsmitteln, Transportverzögerungen oder vergleichbaren bzw. anderen  Ereignissen höherer Gewalt begründet sind, hat der Verwender nicht zu vertreten.

§ 5 Eigentumsvorbehalt / Eigentum an Pfandbehältnissen / Kaution

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verwenders, § 449 BGB.

Die Warenbehältnisse (KEG-Fässer, Kanister, Flaschen, etc.) sind nicht Bestandteil des Kaufvertrages, sondern bleiben im Eigentum des Verwenders und sind  nach Verbrauch des Inhaltes unverzüglich, spätestens jedoch 3 Wochen nach der Veranstaltung an diesen zurück zu geben. 

Für die Zurverfügungstellung der Behältnisse wird eine Kaution in Höhe von 40 % des Behältnispreises berechnet, welche bei Rückgabe erstattet wird. Die Behälter werden für drei Wochen ab Lieferung kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

Nicht zurückgegebene Behältnisse werden nach Ablauf dieser drei Wochen unter Anrechnung der Kaution in Rechnung gestellt. Angesetzt werden dabei für ein KEG-Fass 75,00 € netto und für einen Kanister 3,80 € netto. Erfolgt eine Rückgabe der Behältnisse nach deren Berechnung, werden 30 % des Behältnispreises wegen erhöhtem Reinigungsaufwand berechnet. Gleiches gilt für den Fall der Rückgabe beschädigter Behältnisse, sofern der Schaden nicht nachweislich höher ausfällt.

§ 6 Frachtkosten

Bei Lieferung / Abholung bis zu einem Umkreis bis 30 km werden pauschal 9,50 € netto an Frachtkosten berechnet; ab einer Bestellung von 100 Litern und mehr entfällt diese Pauschale. Frachtkosten für überregionale Lieferungen werden gesondert vereinbart.

Für eine Lieferung binnen 12 Stunden ab Bestellung wird eine zusätzliche Pauschale von 5,00 € netto berechnet.

§ 7 Haftung

Die Haftung des Verwenders beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit wird nur im Rahmen der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten (Kardinalspflichten) gehaftet. In diesen Fällen ist die Haftung der Höhe nach auf den typischen und  vorhersehbaren vernünftigerweise zu erwartenden Schaden begrenzt. Der Höhe nach wird die Haftung insofern auf das Vertragsvolumen begrenzt,  soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Diese Beschränkung gilt nicht, soweit eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des  Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen ist, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder einer vorsätzlichen oder  fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

§ 8 Gewährleistung

Für die Gewährleistung bei Mängeln gelten die gesetzlichen Vorschriften. Der Kunde hat seine nach § 377 HGB bestehenden Untersuchungs- und Rügepflichten zu beachten.

Bei der Herstellung von alkoholhaltigen Fruchtgetränken entstehen Schweb- bzw. Trübstoffe, die sich in den Behältnissen auskristallisieren und absetzen können. Abhängig vom zeitlichen Gärprozess können geringe Alkoholgehaltsschwankungen sowie geringe Geschmacksschwankungen (Schwefel- oder Milchsäurestich oder ähnliches) auftreten. Schwankungen dieser Art sind dem Herstellungsprozess des Naturproduktes geschuldet und stellen keinen Mangel dar.

Geringe Schwankungen bei Alkoholgehalt, Aroma und dem Geschmack der alkoholischen Fruchtgetränke können daneben auch durch die Anwendung unterschiedlicher Zubereitungsmethoden, so insbesondre Aufwärmmethoden (Durchlauferhitzer, Kessel, Topf, u.a.) und / oder Zapfverfahren durch den Kunden entstehen, was ebenfalls keinen Mangel darstellt.

§ 9 Gefahrübergang

Versendet der Verwender die Ware auf Verlangen des Kunden nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf den Kunden über, sobald der Verwender die Sachen dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

§ 10 Ergänzendes Recht / Anzuwendendes Recht

Ergänzend gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches und des Handelsgesetzbuches.

Es ist unter Ausschluss des UN-Kaufrechts ausschließlich deutsches Recht anzuwenden.

§ 11 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist 32756 Detmold. Als Gerichtsstand wird das für den Sitz des Auftragnehmers in 32756 Detmold zuständige Gericht vereinbart, soweit dies zulässig ist.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere  Bestimmung/en dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen teilweise oder im Ganzen unwirksam sein oder werden, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht beeinträchtigt werden.  Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung treten, die im Rahmen des rechtlich Zulässigen dem Willen und Interesse beider Parteien am nächsten kommt.

-Stand: August 2014-

Ihre Ansprechpartner Michael Kalthegener und Heike Tebroke

Ihre Ansprechpartner

Michael Kalthegener und Heike Tebroke

Erdbeeren
Zimt-Birnglüh
Orangenglüh
Erdbeersturm

* = Pflichtfeld

Erdbeeren